• Offenes Herz

Paul: Auf nach El Salvador

Paul geht im Oktober mit Offenes Herz in die Hauptstadt El Salvadors. Hier stellt er sich kurz vor.


Hallo. Ich bin Paul und mein Wunsch, eine Offenes Herz-Erfahrung zu machen, erfüllt sich: Am 1. Oktober steige ich in ein Flugzeug nach El Salvador und komme ein Jahr nicht wieder. Ich bin 22 Jahre alt und habe letztes Jahr meine Ausbildung an einer HTL für Grafik- und Kommunikationsdesign abgeschlossen. Als ich mich über die Möglichkeit meinen anstehenden Zivildienst im Ausland zu leisten informiert habe, bin ich auf die Organisation „Offenes Herz“ gestoßen. Seit dem ersten Treffen hat sich eine Freundschaft zwischen den Leuten von Offenes Herz Österreich und mir entwickelt und der Wunsch, Teil dieses Projektes zu sein, wurde immer größer.


Ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich, was mich erwartet, und trotzdem habe ich dieses Jahr jeden notwendigen Schritt getan, um schlussendlich hier zu stehen: Vor der Tür in ein neues Leben. Als OH-Freiwilliger lebt man in Gemeinschaft in Armenvierteln auf der ganzen Welt, um den Leuten vor Ort ein Freund zu sein und sie in ihrem Alltag zu unterstützen. Die Kraft hierfür schöpft man aus täglichem Gebet. Der Gedanke, bald Teil einer solchen Gemeinschaft zu sein macht mich sehr glücklich. Ich freue mich auf tiefe Gespräche ebenso wie auf scheinbare Banalitäten wie etwa gemeinsames Abwaschen. Ich freue mich darauf die Menschen in meinem neuen Umfeld zu mögen und gemocht zu werden – gemeinsam zu heilen und dieses Heil für die Menschen im Viertel sein zu dürfen.

Wenn Sie sich dazu berufen fühlen, an meiner Mission teilzuhaben, bitte ich Sie mein Pate zu werden und mich und das Projekt mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende zu unterstützen. Ich freue mich darauf, Ihnen in regelmäßigen Patenbriefen von meinem Erleben zu berichten. Alles Liebe Paul


Sie möchten Pauls Einsatz unterstützen oder mehr dazu erfahren? Klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns!

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen